logo oben21

magazin restauratoren300a
Die Sammlung des Lohner Industriemuseums ist in einer Halle
von 1.450 qm untergebracht.
Seit dem Jahre 2004 werden dort Maschinen, Geräte und
Objekte gelagert und bewahrt.
Es gibt unter anderem 70 Maschinen aus der Korkindustrie,
die einen einmaligen Sammlungsbestand darstellen.
Regelmäßig arbeiten auch ehrenamtliche Mitarbeiter daran,
die Objekte zu inventarisieren oder wieder in Funktion zu setzen.  
korkhobelKorkhobel
 korkendruckmaschineKorkdruckmashine

  

Drucken E-Mail

Demnächst

 „logo transEisenbahn zum Spielen“

„Eisenbahn zum Spielen“ lautet der Titel unseres nächsten Ausstellungsprojektes. Und das ist wörtlich gemeint. Kleine und große Besucher sind eingeladen, an verschiedenen Modelleisenbahnanlagen Loks und Waggons in Bewegung zu setzen, Züge zu rangieren oder auch eine Anlage mit Schienen und Zubehör zu bauen. Nicht nur das: es gibt außerdem Eisenbahngeschichte in Bild und Ton mit vielen Bildern von Bahnhöfen und Zügen. In einer Vitrinen Schau sind Epochen der Bahngeschichte zu bewundern und an einem großen Modell lassen sich ehemalige Streckenverläufe der Eisenbahn mit den längst vergessenen Bahnhöfen und Haltestellen verfolgen.