logo oben21

Dampflokfreunden Osnabrück 14.4.2017

Im Rahmen der Industrie Erlebnis Welt, ein Besichtigungsprogramm des Industriemuseums Lohne, ging es diesmal um die Produktion von Stahl in Georgsmarienhütte.
Der Weg dorthin allerdings, dauerte etwas länger, denn er wurde mit einer Dampflokfahrt mit den Osnabrücker Dampflokfreunden vollzogen.
Die Teilnehmer genossen die Fahrt trotz harter Bänke und lauten Eisenbahngeräuschen. In der anschließenden Werksbesichtigung wurde hautnah die Produktion
von Stahl auf einer fünf Kilometer langen Tour durch den laufenden Betrieb vor Augen geführt.
Einzelne Produktionsverfahren konnten in der Stranggussanlage und im Walzwerk an den Arbeitsplätzen angesehen  werden und nachhaltigen Eindruck auf die Gruppe machte der Gleichstrom-Elektrolichtbogenofen mit der Befüllung von großen Schrottmengen und deren Schmelze.

Drucken E-Mail

logo transDemnächst

               
„Eisenbahn zum Spielen“ lautet der Titel unseres nächsten Ausstellungsprojektes. Und das ist wörtlich gemeint. Kleine und große Besucher sind eingeladen, an verschiedenen Modelleisenbahnanlagen Loks und Waggons in Bewegung zu setzen, Züge zu rangieren oder auch eine Anlage mit Schienen und Zubehör zu bauen.  Nicht nur das: es gibt außerdem Eisenbahngeschichte in Bild und Ton mit vielen Bildern von Bahnhöfen und Zügen. In einer Vitrinen Schau sind Epochen der Bahngeschichte zu bewundern und an einem großen Modell lassen sich ehemalige Streckenverläufe der Eisenbahn mit den längst vergessenen Bahnhöfen und Haltestellen verfolgen.