logo oben21

2018 ---- Beiträge vor 2018 sind im Archiv abgelegt

 

Lohne. Im Namen des Vorstands des Vereins Industriemuseum Lohne bedankte sich der Vorsitzende Benno Dräger bei Clemens Wichelmann für 17 Jahre engagierte und fachkundige Arbeit im Dienste des Museums. Clemens Wichelmann. der sich bei der Kommunalwahl 2016 nicht wieder für ein Stadtratsmandat beworben hatte, schied somit aus dem Rat aus und folgerichtig als dessen Vertreter im Vorstand des Vereins Industriemuseum. 1999 war Clemens Wichelmann zum Schriftführer des Vereins Industriemuseum Lohne gewählt worden, später übernahm er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Zum Foto- (von links) Benno Drägen Tobias Gerdesmeyer. Ulrike Hagemeier. Clemens Wichelmann. Jürgen Rauber, Elke Geese und Stefan Heitlage im Museumstreff.    Foto: B. Warnking

 

Drucken E-Mail

Demnächst

 „logo transEisenbahn zum Spielen“

„Eisenbahn zum Spielen“ lautet der Titel unseres nächsten Ausstellungsprojektes. Und das ist wörtlich gemeint. Kleine und große Besucher sind eingeladen, an verschiedenen Modelleisenbahnanlagen Loks und Waggons in Bewegung zu setzen, Züge zu rangieren oder auch eine Anlage mit Schienen und Zubehör zu bauen. Nicht nur das: es gibt außerdem Eisenbahngeschichte in Bild und Ton mit vielen Bildern von Bahnhöfen und Zügen. In einer Vitrinen Schau sind Epochen der Bahngeschichte zu bewundern und an einem großen Modell lassen sich ehemalige Streckenverläufe der Eisenbahn mit den längst vergessenen Bahnhöfen und Haltestellen verfolgen.