Drucken

Die Nordwestzeitung nennt das Fuldamobil ein gemütliches Auto (12. April 1955).
Der 13. April 1955 war für Lohne ein großer Tag. Bundesarbeitsminister Anton Storch war zur Eröffnung des neuen Autowerkes nach Lohne gekommen.
Dem Auto werden 1955 gute Exportchancen vorhergesagt. Aus der Lohner Produktion werden schon am 22. April 1955 fünf Eisenbahnwaggons mit 29 Fuldamobilen vom Lohner Bahnhof nach Schweden und Finnland zusammengestellt. Die Volksmotorisierung gab dieser Hoffnung Nahrung. Mehr im OV-Artikel vom 5.9.2018